Carmen Calvo: Registro De Experiencias Humanas (Register Of Human Experience)

Carmen Calvo (*1950) war die erste Frau die Spanien 1997 auf der Biennale in Venedig vertrat. In ihrem Werk erschafft sie ein Panoptikum des Surrealen, und treibt die Widersprüchlichkeit unseres Alltags auf die Spitze.

Alltägliche Katastrophen, die so gerne unter dem Siegel des Privaten verschlossen bleiben, werden von Carmen Calvo ins Licht gerückt.

Direkt im Anschluss an die umfassenden Retrospektive "Carmen Calvo. Todo Procedendi De La Sinrazón (1969-2016)" im Sala Alcala 31 de Madrid, präsentiert Mario Mauroner Contemporary Art Vienna eine umfassende Werkschau.
click to enlargeCarme Calvo
Así Como, Lo Sepanos O No
2015
100 x 62 x 7 cm
Mixed Media, Collage, Photography
click to enlargeCarmen Calvo
Quand S`Ouvrent Lentement Tes Grandes Porte Noires
2011
154 x 54 x 33
Sculpture, Wood, Glass
click to enlargeCarmen Calvo
Resplandores
2016
200 x 140 cm
Mixed Media, Glass
<- b a c k